Breitling Chronoliner

Ein Chronometer-zertifizierter Chronograf, um Flugzeiten zu messen; eine zweite Zeitzone mit 24-Stunden-Skala, um mit den verschiedenen Zeiten der Welt zu jonglieren; eine Lünette aus kratzfester Hightechkeramik in Schwarz: Die neue Chronoliner interpretiert den Geist der Aeronautik in einem originellen und zeitlosen Stil neu.
Breitling Chronoliner

Wäre was für Leonardo diCaprio in Catch me if you can gewesen: Breitling Chronoliner

Seit Mitte des letzten Jahrhunderts hat die Aviatik sich rasant entwickelt. Die Flugzeuge legten in schwindelerregendem Tempo an Leistungsstärke zu. Die Armaturenbretter mit Zeigerzählern und von Hand zu bedienenden Elementen der Super Constellations und später der ersten Jets wurden durch Computerdisplays und elektronische Steuerknüppel ersetzt. Doch zwei Dinge haben sich nicht geändert:

Flugkapitäne tragen weiterhin prestigeträchtige Uniformen. Und am Handgelenk einen Chronografen von Breitling. Die neue Chronoliner orientiert sich an einem Modell aus den 1950er- und 1960er-Jahren – in jener Zeit war Breitling bereits offizieller Lieferant der Aviatik – und führt diese Tradition modern umgesetzt konsequent weiter. Besondere Merkmale: breite Lünette aus kratzfester Hightechkeramik (einem der härtesten Synthesematerialien) in griffiger Sternform mit weissen, effektvoll kontrastierenden Keramikziffern. Für ein problemloses Ablesen der zweiten Zeitzone sorgen ein Zeiger mit roter Spitze und die 24-Stunden-Skala auf der ultrapräzis rastenden Drehlünette – Grund genug, mit der Chronoliner in einem Langstreckenflugzeug rund um die Welt zu reisen.
Leistungsstark steuert dieser wie sämtliche Breitling Werke offiziell von der COSC (Offizielle Schweizerische Chronometerkontrolle) Chronometer-zertifizierte Chronograf die Zähler bei 12, 9 und 6Uhr. In Anlehnung an die besten Fluginstrumente zeichnet sich das Zifferblatt durch eine optimale Lesbarkeit aus: weisse Leuchtindexe vor schwarzem Hintergrund und überdimensionierte Stunden- und Minutenzeiger sowie Zählerzeiger, die ebenfalls mit einer Leuchtmasse beschichtet sind. Mit seinem Durchmesser von 46 mm brilliert das robuste Gehäuse in poliertem Edelstahl durch Präsenz an Profi-Handgelenken. Stilisierte Flugzeuge auf dem Gehäuseboden erinnern an das langjährige Breitling Logo von damals. Ein komfortables und charakterstarkes Armband aus geflochtenem Edelstahl unterstreicht den einzigartigen und zeitlosen Touch der neuen Chronoliner – der Uhr parexellence für Flugkapitäne. (Breitling Presse)
.
Breitling Chronoliner
  • Werk: Breitling Kaliber 24, offiziell COSC-zertifizierter Chronometer, automatisches Hochfrequenzwerk (28’800 Halbschwingungen), 25 Rubine. 1/4-Sekunden-Chronograf, 30-Minuten- und 12-Stunden-Totalisatoren. 24-Stunden-Anzeige für zweite Zeitzone auf Zifferblatt und dritte Zeitzone auf Lünette. Datum.
  • Gehäuse: Edelstahl mit Keramiklünette. Wasserdicht bis 100 m. In beide Richtungen drehbare Lünette. Bombiertes, beidseitig entspiegeltes Saphirglas. Durchmesser 46 mm.
  • Zifferblatt: Schwarz.
  • Armbänder: Ocean Classic in geflochtenem Edelstahl und Navitimer

 

Breitling Chronoliner

Hier können Sie Uhren von Breitling günstig kaufen: