Mido Multifort Chronograph

Der vernietete Stahl und die aerodynamische Form des industriellen Streamline-Designs der 1930er Jahre: die Inspiration der Multifort.

Mido Multifort Chronograph

Mido Multifort Chronograph

Mido präsentiert ein neues Modell aus der Reihe Multifort. Ein schwarzes Zifferblatt mit fein satinierten Plättchen verleiht diesem Chronographen einen schlichten und zugleich dynamischen Stil. Durch die Behandlung mit weissem Super Luminovaâ entsteht eine aussergewöhnliche Leuchtkraft. Die Stundenindexe verleihen dem Modell einen absolut zeitgemässen Charakter. Es ist robust, zuverlässig und ästhetisch überzeugend und weist dadurch alle Merkmale der Linie Multifort auf.

Diese neue Version der Reihe Multifort inspiriert sich an der Streamline. Die amerikanische Design-Bewegung entstand Anfang der 30er Jahre und begründete einen neuen Trend in der Produktkreation. Im Jahr 1934, unter Georges Schaeren bauen die Ingenieure und Techniker von Mido die Multifort. Zuverlässig, solid, widerstandsfähig und mit Stil: diese Qualitäten bringen ihr schon mit ihrem ersten Marktauftritt den Ruf der Zuverlässigkeit und Genauigkeit ein.

Die heutige Multifort, und besonders die Ausführung als Chronograph mit einem ETA Valjoux 7750 Werk mit zahlreichen Details und Feinheiten, bestätigt ohne Umschweife den Geschmack der Uhrenfirma an dieser Epoche. Mit ihrem Gehäuse von 44 mm Durchmesser und 14,5 mm Stärke, wasserdicht bis zum ein Druck von 10 bar (100 m), ist die neue Multifort ein markantes Modell mit herausragender Ästhetik.

Unter dem kratzfesten Saphirglas präsentiert sich ein schwarzes Zifferblatt mit fein satinierten Plättchen. Die Stundenindexe verleihen dieser Uhr ein absolut zeitgemässes Aussehen. Dank der Behandlung mit weissem Super Luminova entsteht ein schöner Leuchteffekt, der das optimale Ablesen der Zeit auch nachts ermöglicht. Einen dynamischen und sportlichen Touch steuert das Armband aus Edelstahl bei.

Der Liebhaber schöner Uhren wird durch das Glas im Gehäuseboden seiner Uhr auch fasziniert das automatische Werk in hochwertiger Ausführung beobachten. Ebenso wird er die verzierte Schwungmasse mit Genfer Streifen, die gebläuten Schrauben und die fein geperlten Brücken schätzen. (Mido Presse)

 

Mido Multifort Chronograph

  •  Werk                Mechanischer Chronograph mit automatischem  Aufzug. Mido-Kaliber 1320 (Basis: ETA Valjoux 7750), 13¼ ‘‘‘ Æ30.00 mm, Höhe: 7.90 mm, 25 Steine, 28’800 A/H, INCABLOC und NIVACOURBE Stoßsicherungen, vergoldete GLUCYDUR Unruhe, ANACHRON Spiralfeder, NIVAFLEX NM Zugfeder. Top und hochwertig dekoriert mit gebläuten Schrauben, perlierten Brücken, Schwungmasse mit Genfer Streifen und Mido Logo graviert. Gangreserve 48 Stunden. Kontrolliert und reguliert auf 5 Positionen sehr präzise adjustiert.
  • HMS + Chrono + Datum +Tag
  •  Stunden- und Minutenzeiger, kleine Sekunde auf ‘9’ Uhr,
  • Chrono: zentraler 60-Sekunden-Zähler, 30-Minuten-Zähler auf ‘12’ Uhr und  12-Stunden-Zähler auf ‘6’ Uhr
  • Datum- und Wochentagfenster auf ‘3’ Uhr.
  • Gehäuse         Edelstahl 316L (DIN X2CrNiMo 17 12 2), 3-teilig, beidseitig entspiegeltes Saphirglas, verschraubte Krone, verschraubter Boden, Sicht auf Top und fein ausgearbeitetes Werk durch Mineralglas im Boden, 11-stellige Seriennummer graviert, wasserdicht bis zum ein Druck von 10 bar (100 Meter).
  • Band                Edelstahl 316L (DIN X2CrNiMo 17 12 2) mit Edelstahl-Faltschliesse.
  • Zifferblatt        Schwarz, Indexe mit weisse Super-LumiNovaâ.
  • Zeiger              Stunden- und Minuten Zeiger mit weissem Stoff  (Super-LumiNovaâ) für gute Lesbarkeit im Wasser und in der Nacht.
Mido Multifort Chronograph

Hier können Sie Uhren von Mido günstig kaufen: