Sir Richard Branson ist Markenbotschafter für die Bulova Accutron

Auf der BaselWorld 2011, der Uhren- und Schmuckmesse, hat die Bulova Corporation bekannt gegeben, dass der Erfinder und Unternehmer Sir Richard Branson zum Markenbotschafter für die Bulova Accutron ernannt wurde. Bransons Ernennung ist Teil einer Wachstumsstrategie des Unternehmens, die dazu geführt hat, dass Bulova im vergangenen Jahr vier neue internationale Zweigniederlassungen eröffnet hat. Die neuen Filialen in China, Italien, Japan und Großbritannien gesellen sich zu den bereits existierenden Büros in Kanada, Mexiko und der Schweiz sowie zum Hauptsitz in New York.

Sir Richard Branson ist Markenbotschafter für die Bulova Accutron

Sir Richard Branson ist Markenbotschafter für die Bulova Accutron

Untermauert wird die globale Expansion durch eine verstärkte Konzentration auf Produktentwicklung, Design und Marketingaktivitäten. Dabei soll mehr in den Bereich der Printwerbung investiert werden. Noch in diesem Jahr ist eine Bulova Accutron-Kampagne mit Branson geplant.

Branson, Gründer der Virgin Group, ist ein lebendes Beispiel für die Werte und das Engagement, die Bulova von Anfang an geleitet haben. Als einer der bekanntesten und angesehensten Innovationstreiber hat er sein Geschäft auf über 300 Markenunternehmen in 30 Ländern weltweit ausgedehnt. Branson hat Virgin im Alter von nur 20 Jahren gegründet und wurde 1999 für seine „Verdienste für das Unternehmertum“ zum Ritter geschlagen.

„Als Unternehmer, Philantrop und Pionier lebt uns Sir Richard den Innovationsgeist vor, der der Marke Bulova Accutron zu Grunde liegt”, sagte Dennis W. Perry, Vorsitzender der Bulova Corporation. “Genau wie unser Gründer Joseph Bulova ist auch Sir Richard ein Neuerer, der auf vielen Gebieten maßgeblich Einfluss nahm. Wir glauben, dass er das unermüdliche Vorantreiben neuer Ideen genauso verkörpert wie Joseph Bulovas Visionen von Kreativität und Erfindungsreichtum.”

Branson wird 100 Prozent der Erlöse aus seiner Arbeit mit Bulova Accutron an Virgin Unite spenden. Virgin Unite ist eine gemeinnützige Stiftung, die er 2004 gegründet hat, um die Zusammenarbeit von Unternehmen, dem Sozialwesen und der Regierung von Grund auf zu ändern – zu einer Wirtschaftskraft des Guten.

 

Das Erbe von Bulova Accutron

Über die Jahrzehnte hinweg hat Bulova sein Produktportfolio ständig erweitert. Dabei hat das Unternehmen Trends gesetzt und neue Designs kreiert, die wegweisend waren, stets geleitet von seiner starken Selbstverpflichtung zur Innovation. Anlässlich der über 135 Jahre, die von Erfindungen und Unternehmergeist geprägt sind, bringt Bulova unter dem Titel „Legacy of Innovation“ (Tradition der Innovation) einen Bildband heraus, der die Errungenschaften des Unternehmens dokumentiert. Das Buch, das historische Fotos und Anzeigenklassiker enthält, zeigt anschaulich die vielen technologischen Beiträge, die Bulova in den vergangenen drei Jahrhunderten geleistet hat.

 

Meilensteine der Bulova Corporation

  • 1875 – Joseph Bulova eröffnet ein Geschäft in New York
  • 1912 – Bulova gründet das erste Werk für die Massenproduktion von Armbanduhrenteilen in Biel, Schweiz
  • 1920 – Das Bulova-Observatorium öffnet in New York seine Pforten
  • 1927 – Charles A. Lindbergh gewinnt den Bulova-Preis
  • 1941 – Der erste Fernsehspot der Welt kommt von Bulova
  • 1945 – Die Bulova Uhrmacher-Schule öffnet ihre Pforten
  • 1960 – Einführung der Accutron, der ersten vollelektronischen Uhr der Welt
  • 1969 – Der Accutron-Zeitmesser von Bulova ist bei der ersten Mondlandung mit an Bord. Er wurde im Mare Tranquillitatis eingesetzt, um lebenswichtige Datenübertragungen zu steuern. Die Accutron-Technologie wird bei insgesamt 46 Weltraum-Missionen genutzt
  • 2010 – Einführung der Bulova Precisionist
  • 2011 – Sir Richard Branson wird Markenbotschafter für die Bulova Accutron

Über die Bulova Accutron

Die Bulova Accutron fängt die berühmte Historie und den legendären Ruf für kühne Erfindungen von Bulova ein. In Europa gestaltet und in der Schweiz gefertigt, repräsentiert die Accutron trotz allem die Spitze amerikanischer Innovationen. Die Original-Accutron wurde an Bord der Air Force One eingesetzt und als offizielles Staatsgeschenk des Präsidenten überreicht. Am 20. Juli 1969 war die Accutron von Bulova Teil der ersten Mondlandung und wurde im Mare Tranquillitatis eingesetzt, um lebenswichtige Datenübertragungen zu steuern. Als fester Bestandteil der NASA-Technologie (US-Luft- und Raumfahrtbehörde) wurde die Accutron bei insgesamt 46 Weltraummissionen genutzt.

Jede Bulova Accutron-Uhr besticht durch ihre kunstvollen und eleganten Details, für die nur die edelsten Materialien verwendet wurden. Das gilt sowohl für die mechanischen als auch für alle Quarz-Modelle. Alle Bulova Accutron-Uhren sind aus Edelstahl gefertigt, mit Saphir-Kristallen und bis zu einer Tiefe von mindestens 30 Metern wasserdicht. Die Bulova Accutron verkörpert die gelungene Verbindung von raffiniertem Design und Schweizer Technologie und setzt so die Tradition herausragender Leistungen von Bulova fort. (Bulova Presse)

Sir Richard Branson ist Markenbotschafter für die Bulova Accutron

Hier können Sie Uhren von Bulova günstig kaufen: