Bell & Ross BR-X1

Vor nicht ganz zehn Jahren zeigte Bell & Ross zum ersten Mal die BR-01, eine direkt von Flugzeuginstrumenten inspirierte Uhr mit kraftvollem, unverwechselbarem Design. Ihre quadratische Form, ihr rundes, optimal ablesbares Zifferblatt, ihre großzügigen Maße und ihre effizientes, zweckorientiertes Design haben diese Uhr zur Ikone gemacht. Seither entwickelt sich die BR-01 immer weiter, ohne je auch nur das Geringste ihrer ursprünglichen Identität zu verlieren. Durch alle professionellen Modelle von Bell & Ross, von der Taschenuhr im Vintage-Stil bis zu den großen Uhrwerkskomplikationen, zieht sich wie ein roter Faden der Bezug auf eine große militärische Epoche. Als Uhrwerksreferenz an die Bell X-1, das amerikanische Experimentalflugzeug mit Raketenmotor, im Jahr 1947 als erstes die Schallmauer durchbrochen hat (Mach 1, 1224 km/h), treibt Bell & Ross die Entwicklung weiter voran und präsentiert 2014 seine Uhr der fünften Generation.

Bell & Ross BR-X1

Bell & Ross BR-X1

Ihr Name? BR-X1. Ihre besonderen Eigenschaften? Eine Luxus-Uhr mit absolut sportlichem Look und in meisterlicher Herstellungsqualität. Wie die Stealth-Jagdflugzeuge des 21. Jahrhunderts, deren futuristische Rümpfe und Strukturen mit edlen und Hightech-Werkstoffen optimiert wurden, ist die BR-X1 eine gepanzerte, innovative, muskulöse, technische, männliche Uhr. In einem Wort, hochmodern. Oder, anders gesagt, die BR-X1 verkörpert für die BR-X1 für die Haute Horlogerie, was die Jagdflugzeuge der fünften Generation für die Luftfahrt sind: Exempel ultimativer Leistung.

BR-X1, DER ÜBERSCHALL-CHRONOGRAPH
Immer seiner Zeit voraus, präsentiert Bell & Ross mit der BR-X1 wieder einmal eine innovative Uhr, einen ebenso robusten wie exquisiten Hightech-Chronographen mit sportlichem Charakter. Mit ihrer revolutionären Konzeption eröffnet die BR-X1 eine neue Kollektion von Bell & Ross und schreibt ein neues Kapitel in der Geschichte der Marke. Als extreme Version der BR-01, der von Flugzeuginstrumenten inspirierten Design-Ikone, ist die BR-X1 mehr als eine sportliche, moderne Uhr in meisterlicher Qualität, sie ist die Inkarnation der „Ultimate Utility Watch“.

Ebenso robust wie ein Geländewagen, ebenso leicht wie eine Drohne, bei der BR-X1 macht das innovative Konzept ihres 45 mm-Gehäuses aus Titan Grade 5 den Unterschied. Zum Schutz gegen die Widrigkeiten der Zeit und alle möglichen Schläge wurde das quadratische Gehäuse mit einem „Schutzgürtel“ aus Hightech-Keramik und Kautschuk umhüllt, das wie eine Schutzhülle wirkt und als Verteidigungsschild wirkt. Die innovativen Wippendrücker für die Chronographenfunktionen sind ebenfalls aus Hightech-Keramik mit ergonomischen Kautschukeinsätzen hergestellt. Zweck: Optimale Griffigkeit und Solidität. Bei 9 Uhr wurde zusätzlich eine Greifmulde aus Kautschuk integriert, damit sich die Chronographenfunktionen auch mit Handschuhen sicher bedienen lassen. Leicht, dank Titan, kratzfest dank Keramik, ergonomisch dank Kautschuk – die BR-X1 ist alles in einem, robust, leicht und funktional. Auf der Fronseite verfügt das sportliche und komplex aufgebaute Gehäuse über funktionale, nicht ausgerichtete Schrauben. Das Saphirglas ist entspiegelt und garantiert damit eine optimale Ablesbarkeit unter allen Umständen. Das revolutionäre und ultra-maskuline Konzept dieses Gehäuses der nächsten Generation mit seinen verschiedenen Werkstoffen (Titan, Keramik und Kautschuk) ermöglicht unendlich viele Kombinationen. Und eröffnet ein immenses kreatives Feld, zum Beispiel zur individuellen Gestaltung.

Der Chronograph ist unzweifelhaft die Königskomplikation der Luftfahrt. Er ermöglicht die Messung kurzer Zeiten und erweist sich bei der Navigation als unverzichtbares Werkzeug. Das ist einer der Gründe, aber nicht der einzige, warum der Chronograph bei Bell & Ross, dem Spezialisten für Flugzeuguhren, immer eine besondere Rolle spielt. Logischerweise ist auch die BR-X1, die jüngste Creation von Bell & Ross, ein Chronograph; aber nicht irgendeiner.

Bell & Ross BR-X1

Bell & Ross BR-X1

Sein skelettiertes Chronographenwerk ist ein rares, außergewöhnliches Beispiel seiner Art, das höchste Uhrmacherkunst und extreme Leichtigkeit in sich vereint. Seine obere Brücke in Form eines X und die Behandlung mit schwarzem DLC verleihen ihm eine individuelle Signatur. Ein „X“ wie der Code, den alle Experimentalprojekte der NASA tragen, und der auch der BR-X1 ihren Namen gab. Wie es bei Bell & Ross Tradition ist, besitzt der Boden der BR-X1 aus Titan Grade 5 eine kleine runde Öffnung, durch die man das schlagende Herz der Unruh sehen kann. Das Zifferblatt aus getöntem Mineralglas mit applizierten Metall-Indizes und  photolumineszierenden Einsätzen bietet einen völlig transparenten Blick auf dieses außergewöhnliche Uhrwerk. Die eleganten Zeiger mit Superluminova-Einsätzen lassen sich darauf hervorragend ablesen. Die Stunden- und Minutenzeiger sind traditionell zentral angeordnet, die kleine Sekunde wurde bei 3 Uhr platziert. Das Datumsfenster sitzt bei 6 Uhr. Der Minutenzähler des Chronographen ohne Zeiger wurde bei 9 Uhr angeordnet und erinnert mit seiner ultraleichten Scheibe aus Aluminium an die Schaufeln von Düsentriebwerken. Die für die Geschwindigkeitsberechnung unverzichtbare Tachymeterskala befindet sich auf einem Höhenring und jede Chronographenfunktion ist durch eine subtile rote Markierung gekennzeichnet. Das Armband aus schwarzem Kautschuk verfügt über ein Gewebemuster, das an die Canvas-Armbänder der Astronauten erinnert, der letzten Abenteurer unserer modernen Zeit. Die mit schwarzem Kautschuk überzogene Schließe aus Stahl ist gleichzeitig robust und elegant. Sie ist mit dem Armband durch einen Stift und zwei Innensechskantschrauben verbunden.

BR-X1, DER CHRONOGRAPH DER EXTREME
Als perfekte Synthese des Know-hows von Bell & Ross im Bereich der professionellen Uhren mit Komplikationen der Haute Horlogerie ist die BR X1 ein außergewöhnliches Instrument mit avantgardistischem Konzept in einer limitierten Edition von 250 Stücken. Ihr ohne Zweifel revolutionäres Design, das Sportlichkeit, technischen Ausdruck und höchste Uhrmacherkunst vereinigt, markiert eine neue Etappe in der reichen Geschichte von Bell & Ross. (Fotos/Text: Bell & Ross)

 

BR-X1 SKELETON CHRONOGRAPH – AUF 250 STÜCK LIMITIERTE EDITION

  • Bell & Ross-Spezialuhrwerk: mechanisch-automatisch. Skelettierter Chronograph.
  • Glas: Saphirglas, entspiegelt.
  • Funktionen: Stunden, Minuten und kleine Sekunde. Skelettiertes Datum bei 6 Uhr. Chronograph mit 60-Sekunden und 30-Minuten-Zählern.
  • Wasserdichtheit: 100 Meter.
  • Gehäuse: Durchmesser 45 mm. Titan und Keramik mit Kautschukeinsätzen. Wippendrücker. Boden mit Öffnung aus getöntem Saphirglas, zentriert über der Unruh.
  • Armbänder: Schwarzer Kautschuk mit Flechtmuster.
  • Zifferblatt: grau getöntes Mineralglas. Skelettierte Stunden und Minutenzeiger aus Metall, gefüllt mit Superluminova®. Applizierte Indizes aus Metall mit Superluminova-Einsätzen.
  • Schließe: Dornschließe. Stahl PVD* Titan poliert-satiniert, mit Kautschukeinsätzen.

 

Bell & Ross BR-X1

Hier können Sie Uhren von Bell & Ross günstig kaufen: