NOMOS Glashütte Lambda tiefblau

Eleganz auf die Spitze getrieben: Lambda tiefblau ist eine hinreißend schöne Variante der preisgekrönten Handaufzugsuhr von NOMOS Glashütte.

NOMOS Lambda tiefblau

NOMOS Lambda tiefblau

Das neue Goldmodell, gefertigt im Spezialitäten-Atelier der Manufaktur, vereint Extravaganz mit erlesener Glashütter Feinuhrmacherei. Lambdas dunkles Zifferblatt ist klar lesbar und kontrastiert hervorragend mit dem Gehäuse aus 18 Karat Weißgold: ein edler Rahmen für die feinen Zeiger und die Gangreserveanzeige, die einen großzügigen Bogen von 297 Grad beschreibt.

Haute Horlogerie, Feinuhrmacherei höchster Güte, kennzeichnet auch das Innere der Herrenuhr von 42 Millimetern Durchmesser. Jedes Goldstück ist ein Unikat und handgefertigt – mit jener Expertise, die Glashütter Handwerk weltberühmt gemacht hat. Kaliber DUW 1001 imponiert etwa mit Schwanenhalsfeinregulierung, exklusivem Sonnenstrahlenschliff, handgraviertem Unruhkloben. Mit welcher Hingabe diese Uhr gefertigt wird, zeigt sich etwa auch bei der Politur ihrer sechs Goldchatons. Winzig klein werden diese in Holundermark gepresst und damit anschließend über sehr feines Schleifpapier gerieben.

Ihnen zu Glanz zu verhelfen, kann einen Tag kosten – und schon ein Staubkorn das Werk zunichtemachen. Um sie nicht versehentlich wegzublasen, halten die Uhrmacher den Atem an. Atemberaubend ist schließlich, nach wochenlanger Feinarbeit, auch das Ergebnis.

Lambda tiefblau ist von November an im ausgewählten Fachhandel erhältlich. (Bild/Text: NOMOS Glashütte)

NOMOS Lambda tiefblau

  • Werk: DUW 1001, hauseigenes Manufakturkaliber mit Handaufzug. DUW steht für: NOMOS Glashütte Deutsche Uhrenwerke
  • Durchmesser: 14 ¼ Linien (32 mm)
  • Werkhöhe: 3,6 mm
  • Gangdauer: ca. 84 Stunden, also dreieinhalb Tage
  • Besonderheiten: 29 Steine, davon sechs in handpolierten und verschraubten Goldchatons, Doppelfederhaus, handgravierter Unruhkloben, Schraubenunruh, 21.600 A/h, reguliert in sechs Lagen (entsprechend Chronometerwert), Spiralfeder Nivarox 1A, Schwanenhalsfeinregulierung, rhodinierte Dreiviertelplatine mit Sonnenstrahlenschliff, Kanten von Hand angliert und poliert
  • Gehäuse: Weißgold 18 kt, dreiteilig; Durchmesser 42 mm; Saphirglas gewölbt, innen entspiegelt, Saphirglasboden, Höhe 8,9 mm
  • Zifferblatt: lackiert, tiefblau
  • Zeiger: rhodiniert
  • Wasserdicht: bis 3 atm
  • Armband: Horween Genuine Shell Cordovan schwarz, rembordiert, handgenäht; Bügelschließe massiv Weißgold 18 kt
  • Referenznummer: 935
NOMOS Lambda tiefblau

Hier können Sie Uhren von NOMOS Glashütte günstig kaufen: