Arnold & Son Royal Collection HMS1

Die Royal Collection von Arnold & Son ist durch die außergewöhnlichen Uhren von John Arnold inspiriert, die er in seiner ersten Schaffensperiode als Uhrmacher von König George III und dem königlichen Hof schuf. Diese Zeitmesser zeichneten sich durch ihre vollkommenen, ausgearbeiten Dekorationen, aufwendige Handarbeit und innovativen mechanischen Erfindergeist aus. Zwei neue Modellversionen ergänzen jetzt die Kollektion und erinnern mit ihrer wunderbaren Ausführung an die unverwechselbare Englische Uhrmachertradition.

Arnold & Son Royal Collection HMS1

Arnold & Son Royal Collection HMS1;
1LCAP.S10A.C110A, mit 18-Karat-Roségoldgehäuse

Beide der neuen Modellversionen der Kollektionslinie HMS1 begeistern mit fantastischen, silberweißen guillochierten Zifferblättern mit zwei verschiedenen Mustern. Zusammen mit den Indexen, stark dreidimensionalen Zeigern und dem eingelassenem Unterzifferblatt wird so die spektakuäre Illusion von Tiefe kreiert. Diese wird noch verstärkt durch den Kontrast zu dem ultraflachen Gehäuse. Das Gehäuse beherbergt ein in der hauseigenen Manufaktur entwickeltes und hergestelltes Uhrwerk aus Neusilber Kaliber A&S1001. Seine Höhe beträgt nur 2,7 Millimeter. Es ist mit strahlenförmigem Genfer Streifenschliff dekoriert, was einen besonders stimmig Aspekt vermittelt, weil die irisierenden Reflektionen, die des Zifferblatts spiegeln. Das rhodinierte Kaliber ist akribisch gefertigt und Ausdruck feinster Haute Horlogerie-Finissierung mit in Handarbeit anglierten Brücken mit polierten Kanten, gebläuten Schrauben und feiner kreisförmiger Struktur. Die Modellversionen der HMS1-Linie sind mit einem Gehäuse aus 18-karätigem Roségold und 18-karätigem Weißgold erhältlich. Beide Versionen gibt es auch mit einer mit Diamanten besetzten Lünette. Dazu gehören ein braunes oder ein schwarzes Alligatorlederarmband.

Alle Modelle der Linie HMS1 verfügen über ein klassisches Weißgold-, Roségold- oder Edelstahlgehäuse mit einem Durchmesser von 40 Millimetern und einer transparenten Gehäuserückseite. Sie sind bis 30 Meter wasserdicht. Die Uhrwerke mit Handaufzug haben ein doppeltes Federhaus, das für eine Gangresserve von über 90 Stunden mit konstanterer Energiezufuhr und dadurch größerer Ganggenauigkeit während der Laufzeit der Uhr sorgt. Die Linie umfasst Uhren je nach Modellversion mit einer großen Bandbreite verschieden farbiger Zifferblätter sowie diversen Finissierungen. (Foto/Text: Arnold & Son)

Arnold & Son Royal Collection HMS1

  • Kaliber: A&S1001, exklusives mechanisches Uhrwerk von Arnold & Son, Handaufzug, 21 Rubine, Durchmesser: 30 mm, Höhe: 2,7 mm, Gangreserve über 90 Stunden, doppeltes Federhaus, 21600 Schwingungen/Stunde.
  • Funktionen: Stunden, Minuten, kleine Sekunde auf 6-Uhr-Position.
  • Dekoration des Uhrwerks: Uhrwerk in Neusilber, rhodiniert, mit Haute Horlogerie-Finissierung: von Hand anglierte Brücken mit polierten Kanten, feine kreisförmige Struktur, strahlenförmiger Genfer Streifenschliff, gebläute Schrauben mit anglierten und blankpolierten Köpfen.
  • Zifferblatt: silberweiß guillochiert
  • Gehäuse: 18 Karat Roségold oder 18 Karat Weißgold, Durchmesser: 40 mm, gewölbtes Saphirglas mit beidseitiger Antireflektierbeschichtung, transparenter Saphirglasboden, wasserdicht bis 30 m.
  • Armband: handverarbeitetes braunes oder schwarzes Alligatorleder
  • Referenznummern: 1LCAP.S10A.C110A, mit 18-Karat-Roségoldgehäuse; 1LCAW.S09A.C111W, mit 18-Karat-Weißgoldgehäuse
Arnold & Son Royal Collection HMS1

Hier können Sie Uhren von Arnold & Son günstig kaufen: