Longines Avigation

Longines ergänzt das Heritage-Segment um eine neue Referenz mit militärischem Hintergrund: The Longines Avigation greift das Design eines Modells auf, das in den 50er Jahren für die britische Armee produziert worden war. Genau wie beim Originalmodell ist das Uhrwerk mit einem Schutz vor Magnetfeldern ausgestattet. Das schwarze Zifferblatt, typisch für Militäruhren, ist mit weissen und roten Super-LumiNova®-beschichteten Ziffern versehen und trägt das Zeichen des „Broad Arrow“.

Longines Avigation

Longines Avigation

Mit The Longines Avigation wird ein Zeitmesser von 1949 neu aufgelegt, der ursprünglich für die britische Armee gefertigt worden war. Sein Name, ein Zusammenschluss der Begriffe „Aviation“ (Luftfahrt) und „Navigation“, erinnert an ein Flugnavigationssystem, das im Laufe der 20er Jahre entwickelt worden war. Die Marke Longines, seit jeher der Präzision und Perfektion verpflichtet, war an der Entwicklung zahlreicher Instrumente und Zeitmesser für Piloten beteiligt.

Das runde Stahlgehäuse hat den Originaldurchmesser von 44 mm beibehalten. Es birgt das mechanische Automatikkaliber L704, das die Anzeige von Stunden, Minuten, Sekunden, dem Datum sowie einer zweiten Zeitzone ermöglicht. Wie beim Modell von 1949 ist das Uhrwerk von einer Platte und einer sogenannten Kalotte, einer separaten Hülle, aus Weicheisen ummantelt, um es so vor Magnetfeldern zu schützen.

Auf dem schwarzen Zifferblatt werden grosse, weisse arabische Ziffern mit SuperLumi-Nova®-Beschichtung durch die rote 24-Stunden-Skala der zweiten Zeitzone ergänzt. Die Stabzeiger sind rhodiniert, während sich der Zeiger der zweiten Zeitzone rot und rautenförmig davon abhebt. Alle Zeiger sind mit SuperLumi-Nova® beschichtet. Ein charakteristisches Erkennungszeichen findet sich auf der oberen Hälfte des Zifferblatts: der „Broad Arrow“. Dieses heraldische Symbol eines Pfeils diente im Vereinigten Königreich dazu, Regierungseigentum zu markieren. So wies es unterschiedlichste militärische Geräte und Ausrüstungsgegenstände aus – darunter auch die Zeitmesser der britischen Armee. The Longines Avigation ist mit einem schwarzen Alligatorlederband mit Dornschliesse versehen. (Text/Bild: Longines)

The Longines Avigation

Technische Angaben

 

  • Referenznummer       L2.831.4.53.x
  •  Kaliber                         Mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug
  •                                        Kaliber L704.2 (ETA A07 171)
  •                                        161/2 Linien, 24 Rubine, 28’800 Halbschwingungen pro Stunde
  •                                        48 Stunden Gangreserve
  • Funktionen                  Stunden, Minuten, Sekunden, Datum bei 3 Uhr, zweite      Zeitzone
  • Gehäuse                       Rund, Ø 44 mm, Stahl
  •                                        Verschraubter Boden
  •                                        Kratzfestes Saphirglas, mehrfach antireflexbeschichtet
  •                                        Antimagnetischer Weicheisen-Schutz um das Uhrwerk
  • Wasserdichtigkeit      Bis zu einem Druck von 3 bar (30 Meter)
  • Zifferblatt                    Glänzend schwarz lackiert, elf arabische Ziffern mit Super-LumiNova®-Beschichtung, rote 24-Stunden-Skala
  • Zeiger                           Rhodinierte Stabzeiger mit Skelett-Spitze und Super-LumiNova®
  •                                        Roter, skelettierter 24-Stunden-Zeiger in Rautenform, mit Super-LumiNova®
  • Armband                     Schwarzes Alligatorleder mit Dornschliesse
Longines Avigation

Hier können Sie Uhren von Longines günstig kaufen: